Probleme beim Mailversand nach Aktivierung von SPF beheben

Ende Mai 2016 wurde auf den Mailservern von web.de (und evtl. auch anderen Diensten der United Internet Gruppe) das Sender Policy Framework (SPF) zur Abwehr von Spam-Mails aktiviert. Das führte dazu, daß unter bestimmten Bedingungen automatische Weiterleitungen oder das Senden unter eigenen Identitäten nicht mehr funktionierten.

Szenario 1 – Weiterleitung

Sie haben bspw. bei United Domains eine Weiterleitung der Adresse info@example.com zu example@web.de eingerichtet. Der web.de- Mailserver nimmt die Mail nur an, wenn die IP-Adresse des ausgehenden Mailservers im SPF-Record der Domain example.com enthalten ist.

Szenario 2 – Eigene Identität

Sie versenden über Ihren web.de-Account eine Email als Absender info@example.com. Der empfangende Mailserver nimmt in diesem Fall die Mail nur an, wenn die IP-Adresse des web.de-Mailservers im SPF-Record der Domain example.com enthalten ist.

Lösung – SPF-Record

Legen Sie im DNS für Ihre Domain example.com einen TXT-Record mit einem SPF-Eintrag der passenden IP-Adressen an. Im ersten Fall müssen Sie diese beim Betreiber der Weiterleitung herausfinden.
Im zweiten Fall ermitteln wir die IP-Adressen der web.de-Mailserver mit folgender Abfrage:

dig mout-web.de

Das ergibt dann folgenden SPF-Record:

v=spf1 ip4:217.72.192.78 ip4:212.227.15.3 ip4:212.227.15.4 ip4:212.227.15.5 ip4:212.227.15.6 ip4:212.227.15.14 ip4:212.227.17.11 ip4:212.227.17.12 -all

Prüfen Sie den Eintrag mit folgender Abfrage. Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis Sie die Änderung auf Ihrem System bemerken.

dig TXT example.com

Es gibt keine Garantie, daß die IP-Adressen der Mailserver immer identisch bleiben. Beim Auftreten der oben beschriebenen Probleme sollten Sie also die Daten auf Aktualität prüfen.

Verwendete Schlagwörter:

Kommentieren Sie den Beitrag

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Email-Adresse an. Der Name wird auf der Website veröffentlicht, die Email-Adresse nicht. Wir verwenden diese intern, um Spam zu identifizieren.

Captcha loading...